Lütt'n Schnack? 040-4687 3383
NEU: Zahlung mit Visa/Mastercard
Ka-ching: 5 EURO Gutschein für Newsletter-Anmeldung

Über uns

 

TeamQ3N

Stefan Wolf (rechts) Interior Designer und Gründer von Quartier3neun.

Nach Beendigung seines Studiums gründete er 2012 das Label Q3N und eröffnete Deutschlands ersten Concept Store für Hunde rund um das Thema „Wohnen und Leben mit Hund“ in Köln.
Seinen Style „alles schön schlicht und schlichtweg schön“ spiegelt sich in seinen puristisch designten Produkten wieder.
2013 eröffnete er zusammen mit seinem Mann Holger Wolf auf Deutschlands kultigster Insel Sylt ein zweites Quartier3neun.

Immer von der Familie getrennt war auf Dauer nichts. Daher entschloss er sich 2015 sein „Baby“, den Concept Store in Köln, aufzugeben und eröffnete im April 2015 ein neues Quartier3neun in Hamburg-Winterhude.
Seitdem lebt der gebürtige Norddeutsche wieder zusammen mit seiner Familie in Hamburg und auf Sylt.

Holger Wolf (links), Kaufmann, hat zuvor über 15 Jahre lang Filialen eines deutschen Mobilfunkanbieter geleitet, als er sich 2013 dazu entschlossen hat, seinen Job an den Nagel zu hängen und mit seinem Mann Stefan und dem Vierbeiner Tilmann auch beruflich neue Wege zu gehen. Er zog allein mit Hund auf die Insel Sylt und leitet zusammen mit seinem Mann den kleinen Familienbetrieb.

Er selbst ist überzeugt, dass 'das größte Kapital einer Familie der Zusammenhalt ist'. 'Gemeinsam werden wir selbst die größten Hürden überwinden. So haben wir es geschafft fast zwei Jahre auf einer Entfernung von über 600 km zusammen zu leben.'

Tilmann (Weimaraner rechts)

Im Februar 2011 zog er bei Stefan und Holger in Köln ein.
Eigentlich nannte ihn der Züchter Harley, was wir aber überhaupt nicht treffend fanden. Für uns ist er etwas besonderes, daher haben wir ihn Tilmann genannt.
Stur, aber charakterstark, wie ein Weimaraner eben ist, stellt er das Leben von Holger und Stefan jeden Tag neu auf den Kopf.

Tilmann war Ideengeber für Quartier3neun und ist immer wieder Inspirator neuer Ideen. ‚Ohne ihn wären wir nicht da, wo wir heute sind‘, sagen Stefan und Holger. Eigentlich ist er der Gründer von Quartier3neun, jedoch wollte das damals bei der Gewerbeanmeldung niemand glauben.

Fiete (Weimaraner liegend)

Er zog im Alter von fast vier Jahren 2014 bei den Wölfen ein.
Fiete ist der Zwillingsbruder von Tilmann, der jedoch ein ‚nicht so gutes Zuhause‘ hatte und somit als 'Notfall' zur Familie gekommen ist.

„Blut ist dicker als Wasser!“ Deshalb wurde hier schnell entschlossen und dem kleinen Kerl ein neues Zuhause gegeben und die beiden Brüder nach fast 4 Jahren Trennung wieder zusammengeführt. ‚Seitdem zaubert Fiete mit seiner etwas tollpatschigen Art jeden Tag ein Lächeln in unser Gesicht‘, sagen Stefan und Holger.

Obwohl er vorher einen anderen Namen trug, haben Stefan und Holger ihn „Fiete“ genannt, da der Name zu ihm passt wie kein anderer.

Seitdem leben die vier zusammen.

Das Konzept hinter Quartier3neun

Entweder stylisch oder hundefreundlich – denkst Du, dass das eine das andere ausschließt? Dann solltest Du einmal dem „Quartier3Neun“ in Hamburg oder auf Sylt einen Besuch abstatten! In dem innovativen Concept-Store erlebst Du eine moderne und schicke Ausstatung für den Vierbeiner. Vom Komfort-Hundebett in Weltraumoptik bis zum Beißknochen aus Hirschgeweih. Dem Interior-Designer Stefan Wolf ist es gelungen, die originellsten Gegenstände aus den Bereichen „Dog, Living & Lifestyle“ zusammenzutragen. Getestet und für gut befunden von Tilmann und Fiete – die zwei Weimaraner der Familie. 

So kaufen die Herren Wolf am liebsten bei kleinen Manufakturen und kreativen Köpfen ein – rein Kommerz orientiere Großunternehmen sind für beide tabu.

Nach der Gründung von Quartier3neun in Köln 2012, haben Stefan und Holger Wolf im Oktober 2013 einen zweiten Store auf Deutschlands kultigster Insel Sylt eröffnet. 

Nach gut eineinhalb Jahren zwischen Köln und Sylt gependelt, wurde der Kölner Laden in Ehrenfeld im März 2015 geschlossen und ein neues Quartier3neun in Hamburg wurde eröffnet. Seit dem ist das Haupthaus von Quartier3neun in der Sierichstrasse 40 in Hamburg Winterhude zu Hause. Die Herren Wolf schließen jedoch nicht aus, dass es auch in Köln in Zukunft wieder ein Quartier3neun geben wird. 

Zuletzt angesehen